Open Source

Gute Software muss nicht immer teuer sein

Open Source und quelloffen nennt man Software, deren Lizenzbestimmungen in Bezug auf die Weitergabe der Software besagen, dass der Quelltext öffentlich zugänglich ist und – je nach entsprechender Lizenz – frei kopiert, modifiziert und verändert wie unverändert weiterverbreitet werden darf.

Die Nutzung von Open-Source-Software ist an keine oder nur wenige Bedingungen geknüpft. Die Software darf von einer beliebigen Anzahl Benutzern für einen beliebigen Zweck eingesetzt werden. Bei der Vervielfältigung fallen keine Lizenzkosten an. Die Lizenzbedingungen haben dennoch Gültigkeit und müssen beachtet werden. Die weit verbreitetste unter den Opens Source-Lizenezen ist die GNU GPL (General Public License).

weitere Inforamtionen: http://de.wikipedia.org/wiki/Open_Source

Software-Beispiele die unter diese Kategorie fallen:
pdfCreator: http://de.pdfforge.org/ (GNU General Public License, FairPlay License)
freefilesync: http://sourceforge.net/projects/freefilesync/ (GNU General Public License version 3.0 (GPLv3))